THE PINK BOMBER

Pink und rosa sind eigentlich Farben, die nach einer exzessiven Prinzessinnen Phase im Kindergarten jetzt schon ziemlich lange aus meinem Kleiderschrank verschwunden sind. Und von Bomberjacken war ich eigentlich auch nie ein großer Fan. Irgendwie tauchte aber in den letzten Wochen auf Instagram immer wieder diese eine Jacke auf…knallpink (in Wirklichkeit auch etwas dunkler als es auf den Fotos zu erkennen ist), der Schnitt ist auch nicht gerade vorteilhaft (ich versinke förmlich darin – ist bei meiner Größe aber auch keine Kunst) und dann glänzt der Satin Stoff auch noch. Alles in allem hätte ich vor noch gar nicht allzu langer Zeit gesagt: Das Teil ist ein Alptraum. 
Aber verrückt wie schnell sich die Dinge manchmal ändern. Je mehr coole Instagrambilder auftauchten, desto schöner erschien mir die Jacke. Und ehe ich mich versah, stand ich im Mango und hatte sie an. Ich muss zugeben, vor dem Kauf haben ich nochmal gezögert. Wie gesagt, das Teil ist ziemlich unförmig. Also stehe ich da und verwende mein halbes Datenvolumen dazu nochmal bei Instagram zu stalken und mich selbst zu überzeugen. Letztendlich haben ich mich dann doch für den Kauf entschieden, weil ich mich auch mal selber für meinen ganzen Lernstress (jaaaa, natürlich) entschädigen wollte. 

Mein Freund war übrigens auch alles andere als begeistert. Er meinte nur, dass sei doch eh wieder (ähh wieso wieder?!) so ein Teil, das ich einmal anziehe und dann nie wieder. Und es ist für mich tatsächlich nicht so einfach die Jacke so zu kombinieren, dass ich mich darin auch wohlfühlen. Mit der weißen Bluse und der Cropped Flare Jeans hat es aber wirklich gut funktioniert. Die Heels würde ich im Alltag eher gegen weisse Sneaker tauschen oder gegen Loafers, wenn es wärmer wird. 

Ich will aber auf keinen Fall, dass mein Freund recht behält – das ist sowieso schon zu oft der Fall;) Also werde ich nochmal fleißig rumprobieren und euch ganz bestimmt noch den ein oder anderen Look mit meiner neuen pinken Bomberjacke zeigen! 

Labels: Jacke – Mango, Bluse – Monki, Jeans – H&M, Schuhe – & Other Stories, Tasche – Zara

WAITING FOR SPRING

Wir hoffen wirklich, dass der Frühling sich dieses Jahr beeilt. In Köln ist es momentan noch so wahnsinnig kalt und Sarah musste für diese Fotos richtig frieren. Lange kann es aber nicht mehr dauern, bis die Tage wieder wärmer werden! Bis dahin zeigen wir euch erstmal diesen tollen Frühjahrslook! 
Die tollen Schuhe waren übrigens ein echtes Sale-Schnäppchen bei Zara! 
Labels: Jacke – Zara, Schuhe – Zara (ähnliche hier), Shirt – Zara, Jeans – H&M

Love is in the air – und in unseren Gläsern!

Morgen ist ist der 14. Februar und das heißt es ist Valentinstag! Habt ihr etwas romantisches mit eurem Liebsten geplant? Oder veranstaltet ihr vielleicht mit euren Freundinnen einen Anti-Valentinstags-Mädelsabend?

Wir haben auf jeden Fall das passende Getränk für euch! Von Rauch haben wir diese tolle Rezeptidee für einen Erdbeere-Longdrink:

Hier findet ihr das Produkt:

Und so geht’s:
– 10 cl Happy Day Erdbeere von Rauch
– 2 cl Wodka (natürlich nur für die Volljährigen unter euch!;))
– 2 cl Zitronensaft

Die Zubereitung ist super easy und das Ergebnis schmeckt süß und erfrischend….also ziemlich passend für den Tag der Liebe <3 

Wir freuen uns schon auf den Sommer, wenn wir den Longdrink dann mit Eis und vielleicht noch etwas Minze genießen können!

HAPPY VALENTINES DAY ihr Lieben! 

CURRENT LOVE AFFAIRE

Momentan könnte ich dieses Outfit wirklich jeden Tag tragen! Camel Coat + Mom Jeans + Acne Scarf, dazu dann einfach ein weißes Shirt und schwarze Stiefeletten: Fertig ist mein Lieblingslook für diesen Winter! Zur Zeit trage ich auch fast immer einen unordentlichen Halfbun. Die Frisur ist einfach super easy gemacht…und perfekt für meine mittlerweile wieder ziemlichen langen Haare, die mir sonst einfach immer nervig ins Gesicht fallen. 

Labels: Mantel – Zara (ähnlicher hier), Schal – Acne Studios, Jeans – Asos, Stiefel – Zara (ähnliche hier), Shirt – H&M, Tasche – Zara, Uhr – Larsson & Jennings, Brille – Ray Ban

PICK OF THE DAY: THE GREY CASHMERE PULLOVER

Wir lieben den Zara-Sale <3 Sarah hat mit diesem traumhaften grauen Pullover aus Kashmir definitiv das Sale-Schnäppchen der Saison ergattert! 

Der Pullover ist einfach perfekt für jeden Tag und so schön kuschelig, jetzt da 
es auch hier in Köln so richtig kalt wird!

Labels: Pullover – Zara, Hose – Topshop, Sneaker – Converse, Brille – Chanel

Neujahrs-Brunch #kölnbloggt

Das Frühstück zählt definitiv zu unseren liebsten Mahlzeiten. Als unsere Mädels von Kölnbloggt einen Neujahrs-Brunch vorgeschlagen haben, waren wir auch deshalb natürlich sofort dabei. Sarah musste dann zwar doch leider arbeiten – aber ich hab einfach für sie mit gefuttert 😉
Im Café-Extrablatt in Köln haben wir in einer gemütlichen Runde nochmal auf das neue Jahr angestoßen. Als Sarah und ich vor ungefähr anderthalb Jahren mit dem Bloggen begonnen haben, haben wir gar nicht erwartet so viele liebe Menschen kennenzulernen. Aber Bloggen verbindet mehr als man denkt. 
Bei solchen Treffen wird natürlich viel übers Bloggen, aber auch über ganz normale und private Dinge gequatscht. Es ist aber trotzdem witzig zu sehen, wie viel Anteil die ganze Social-Media-Welt dann doch an so einem Brunch nimmt: 
Ganz selbstverständlich zückt jeder sein Handy. Es wird gesnappt gepostet, geinstagramt, und, und, und. Genauso wird das Essen vor dem ersten Bissen akribisch arrangiert und aus allen Winkeln fotografiert. Ganz schön verrückt (was sich wahrscheinlich auch unsere Tischnachbarn dachten), aber in so einer Blogger-Runde halt herrlich normal 🙂
In diesem Sinne: Cheers und auf ein wunderbares Jahr 2016!!!

Fotos: Julia Schäffner von Des Belles Choses

keep it classy

Sie ist wohl der Mode-Klassiker schlechthin: Die weiße Bluse. Ob elegant oder lässig, Büro oder Freizeit – die weiße Bluse ist durch ihre Wandlungsfähigkeit ein echtes Styling-Chamäleon. 
Bei ABOUT YOU haben wir diese beiden Modell von Hallhuber entdeckt: Einmal mit Plissee, einmal mit Schluppe

Bei kaum einem Kleidungsstück muss man sich weniger Gedanken um sein Äußeres machen. Die weiße Bluse schmeichelt jeder Figur und kommt nie aus der Mode. Und egal was der Tag bringt, man ist immer gut angezogen. 
Der Klassiker lässt sich mit fast allem kombinieren. Deswegen ist und bleibt die Bluse unser liebster Allrounder für jeden Tag. 

DIY Last Minute Christmas Gift

Bei mir ist es doch jedes Jahr das Gleiche….plötzlich steht Weihnachten vor der Tür und mir fehlen noch sämtliche Geschenke. Falls es euch da genau so geht, habe ich hier eine tolle Last Minute Geschenkidee für euch: 
DIY Tassen 
Meine Freundinnen und ich schenken uns gegenseitig immer eine Kleinigkeit. Ich habe also nach etwas gesucht, das nicht viel kostet aber trotzdem persönlich ist. Da ich mich aber ohnehin gerne mal in Typografie ausprobiere, dachte ich mir, dass selbstbeschriebene Tassen eine nette Idee sind!
Was ihr braucht: 
– Porzellan Marker (hier)
– weiße Tasse aus Porzellan (z.B. NANU-NANA)
Ich hab mich bei den Markern für schwarz und rosa entschieden. Die Stifte gibt es aber auch noch in allen möglichen anderen Farben.

Die Sprüche sind natürlich nicht ganz ernst gemeint. Falls ihr die Tassen an eure Eltern oder Großeltern verschenken wollt, könnt ihr euch natürlich auch andere Schriftzüge überlegen. Das ist ja das Gute am Selbermachen 😉 Für meine Freundinnen fand ich diese Varianten aber ganz witzig!

Das Schreiben oder Malen auf einer Tasse ist gar nicht so einfach. So lange die Farbe aber noch nicht getrocknet ist, könnt ihr kleine Fehler ganz leicht mit einem feuchten Tuch wieder entfernen.

Wenn ihr zufrieden mit eurem Motiv seid, lasst ihr die Tasse für mind. 4 Stunden trocknen. Danach wird die Tasse noch bei 160 Grad für mind. 30 min. im Ofen „gebacken“. Laut Beschreibung auf den Stiften soll die Tasse danach auch im Ofen abkühlen und ist danach sogar Spülmaschinen fest. 


Viel Spaß beim Verschenken!

Fluffy American Pancakes

Es geht doch nichts über Pancakes zum Frühstück, vor allem wenn sie richtig fluffig werden. Die Amerikaner sind da eigentlich die Profis, aber mit diesem einfachen Rezept gelingen sie auch euch. Von den unzähligen Rezepten, die wir probiert haben, ist dieses einfach das Beste – einfach und schnell und unglaublich lecker.
Was ihr braucht:
130 ml. Milch
135 gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Zucker
1 Ei
2 Stücke Butter (etwa zwei Esslöffel voll)
So werden die Pancakes zubereitet:
1. Zunächst werden Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer Schüssel miteinander vermischt. In einer separaten Schüssel werden zusätzlich die Milch, das Ei und die Butter vermischt.
2. Mit Hilfe eines Rührmixers wird jetzt die Milchmischung mit der Mehlmischung vermengt. 
3. Jetzt können die Teig, der für circa sechs Pancakes reicht, bei mittlerer Hitze in einer mit Butter beschichteten Pfanne erhitzt werden.
4. Wenn Sie schön aufgegangen und leicht goldbraun sind, können sie serviert werden. Am Besten natürlich mit Ahornsirup.
Guten Appetit wünschen euch,
Romina und Sarah

Peugeot Kampagne: DEIN GESICHT FÜR KÖLN

Hallo ihr Lieben,
heute möchte wir euch eine wirklich schöne Aktion für alle Kölschen Fründe vorstellen! Es geht um die aktuelle Kampagne von Peugeot: 
Dein Gesicht für Köln 
Bis zum 9.12.2015 verlost Peugeot noch vier exclusive Fotoshootings für die neue Peugeot Kampagne in Köln. Neben einem Plakat mit eurem Gesicht drauf, könnt ihr außerdem noch ein VIP-PAKET mit zwei Tagen Spaß und Action mit dem neuen Peugeot 208, inklusive Tickets für ein tolles Kölner Sportevent gewinnen. 
                                       Und so einfach geht’s: 
Meldet einfach eine Probefahrt bei Peugeot an! Das geht entweder kostenlos über die Peugeot Hotline, über die „Dein Gesicht Für Köln“ Homepage oder einfach direkt bei einem Peugeot Standort in euerer Nähe. 

Ich durfte den neuen Peugeot 208 GTI am Donnerstag schonmal für euch testen! Sarah musste leider arbeiten, aber dafür waren Lea von whenlovespeaks und Mira von Selfbelle mit dabei! Wir drei Mädels haben eine kleine Spritztour durch Köln unternommen und uns einen schönen Tag gemacht.

Nach unserem Ausflug kann ich nur sagen, dass sich der Wagen wirklich super fährt. Außerdem passt so ein kleiner Flitzer perfekt in die manchmal doch ziemlich chaotischen Kölner Verkehrsverhältnisse. Ich weiß selber nur zu gut wie nervig die Parkplatzsuche in der Innenstadt manchmal sein kann und da ist so ein kleines und wendiges Auto genau das richtige ist! Nebenbei gefällt mir der neue Peugeot auch optisch sehr gut. Der GTI 208 ist die sportliche Version und ist daher vom Design und Fahrspaß einfach richtig dynamisch. 
Aber macht euch doch am besten selbst mal ein Bild und meldet euch für eine Probefahrt an!

Bis zum 9.12. könnt ihr noch an der Aktion „Dein Gesicht für Köln“ teilnehmen. Wir wünschen euch viel Glück und auf jeden Fall viel Spaß mit dem neuen Peugeot 208. 

*sponsered post