THE PINK BOMBER

Pink und rosa sind eigentlich Farben, die nach einer exzessiven Prinzessinnen Phase im Kindergarten jetzt schon ziemlich lange aus meinem Kleiderschrank verschwunden sind. Und von Bomberjacken war ich eigentlich auch nie ein großer Fan. Irgendwie tauchte aber in den letzten Wochen auf Instagram immer wieder diese eine Jacke auf…knallpink (in Wirklichkeit auch etwas dunkler als es auf den Fotos zu erkennen ist), der Schnitt ist auch nicht gerade vorteilhaft (ich versinke förmlich darin – ist bei meiner Größe aber auch keine Kunst) und dann glänzt der Satin Stoff auch noch. Alles in allem hätte ich vor noch gar nicht allzu langer Zeit gesagt: Das Teil ist ein Alptraum. 
Aber verrückt wie schnell sich die Dinge manchmal ändern. Je mehr coole Instagrambilder auftauchten, desto schöner erschien mir die Jacke. Und ehe ich mich versah, stand ich im Mango und hatte sie an. Ich muss zugeben, vor dem Kauf haben ich nochmal gezögert. Wie gesagt, das Teil ist ziemlich unförmig. Also stehe ich da und verwende mein halbes Datenvolumen dazu nochmal bei Instagram zu stalken und mich selbst zu überzeugen. Letztendlich haben ich mich dann doch für den Kauf entschieden, weil ich mich auch mal selber für meinen ganzen Lernstress (jaaaa, natürlich) entschädigen wollte. 

Mein Freund war übrigens auch alles andere als begeistert. Er meinte nur, dass sei doch eh wieder (ähh wieso wieder?!) so ein Teil, das ich einmal anziehe und dann nie wieder. Und es ist für mich tatsächlich nicht so einfach die Jacke so zu kombinieren, dass ich mich darin auch wohlfühlen. Mit der weißen Bluse und der Cropped Flare Jeans hat es aber wirklich gut funktioniert. Die Heels würde ich im Alltag eher gegen weisse Sneaker tauschen oder gegen Loafers, wenn es wärmer wird. 

Ich will aber auf keinen Fall, dass mein Freund recht behält – das ist sowieso schon zu oft der Fall;) Also werde ich nochmal fleißig rumprobieren und euch ganz bestimmt noch den ein oder anderen Look mit meiner neuen pinken Bomberjacke zeigen! 

Labels: Jacke – Mango, Bluse – Monki, Jeans – H&M, Schuhe – & Other Stories, Tasche – Zara